So unterstĂŒtze ich als Launch Begleitung meine KundInnen bei ihrem Launch

Welche Arbeit steckt eigentlich in so einem Launch? Was braucht man alles an Technik, Mindset und Soft Skills fĂŒr einen erfolgreichen Launch?

Warum ist der Launch nach wie vor fĂŒr Trainer, Coaches & Berater eine Herausforderung? Was macht den Launch so besonders & anstrengend?

Fragen ĂŒber Fragen.

Daher möchte ich diesen Blogbeitrag nutzen, um genau diese vielen Fragezeichen in den ein oder anderen Aha-Moment umzuwandeln.

Ich durfte in den letzten 2 Jahren als technische & strategische Launchbegleitung, wundervolle Menschen bei ihrer ProdukteinfĂŒhrung unterstĂŒtzen. Die Projektplanung – was bei einem Launch leider oft zu kurz kommt – steht dabei im Fokus meiner TĂ€tigkeit. DarĂŒber hinaus verzahne ich alle technischen Elemente die fĂŒr einen erfolgreichen Launch notwendig sind.

Doch ich möchte nicht vorgreifen. Denn die genauen TĂ€tigkeiten einer Launch Begleitung und auch die, die von meinen KundInnen ĂŒbernommen werden mĂŒssen sind Bestandteil dieses Artikels.

Du darfst gespannt sein auf:

  • Grundlegendes, wie z.B.: Was ist ein Launch?, Aus welchen Phasen besteht ein Launch und warum ist das ĂŒberhaupt wichtig?
  • Was ist alles zu tun? Technik, Planung
  • Was kann in einem Launch alles abgegeben werden?
  • Welche Softskills braucht eigentlich eine Launchbegleitung?
  • Warum in den Launchphasen bis zu 50 E-Mails versendet werden und wozu die wirklich wichtig sind!

 

Was ist ein Launch?

Gerade im Online Business und als Trainer, Berater, Coach oder Experte auf seinem Gebiet stĂ¶ĂŸt man immer wieder auf den Begriff „Launch“.

Doch was ist der Launch eigentlich?

Beim Launchen handelt es sich ganz einfach um die MarkeinfĂŒhrung eines neuen Produktes.

Was das Besondere bei Onlinekursen ist? Die Vorgehensweise! Doch dazu komme ich gleich.

Ich durfte in den letzten Jahren beim Launchen ihrer Onlinekurse unterschiedlichste Branchen unterstĂŒtzen: z.B. Yoga, Persönlichkeitsentwicklung, FĂŒhrungskrĂ€fte, HumanDesign, SpiritualitĂ€t, Beauty, Software uvm.

Der Ablauf ist fast immer identisch. NatĂŒrlich lĂ€sst sich ein Launch nicht wie eine Blaupause ĂŒber jedes Online Unternehmen stĂŒlpen.

Aber es gibt Schritte, die haben sich bewĂ€hrt und lassen sich punktuell ĂŒberall umsetzen.

Der Launch eines Online-Kurses startet immer mit einem Launch Event.

Diese Launch Events werden manchmal auch als Launch Methoden oder Launch-Typen definiert. Dabei handelt es sich um Events die meist kostenlos stattfinden. GĂ€ngig sind Challenges, Webinare oder Workshops.

Die Teilnehmer erhalten in diesen Events einen Vorgeschmack deines Expertenwissens, kommen meist in die Umsetzung und erleben eine Problemlösung bzw. einen AHA Moment.

An dieses positive GefĂŒhl wird dann mit dem Verkauf des Onlinekurses angeknĂŒpft.

Der Verkaufszeitraum erstreckt sich dabei ĂŒber wenige Tage (zum Beispiel 3-5) und danach ist die Möglichkeit den Kurs zu kaufen, erst wieder beim nĂ€chsten Launch gegeben.

Wichtig dabe ist, sich immer auf die Zielgruppe einzustimmen. Nicht jede Launch Methode ist fĂŒr jede Zielgruppe gedacht.

Auch kommt es darauf an, ob man schon mal gelauncht hat oder es sich um den ersten Launch handelt. Auch hier gibt es Empfehlungen und Erfahrungswerte mit welchem Launch Event man zuerst starten sollte.

Was sind die Ziele eines Launch?

Hier denkt jeder zuerst an „Umsatz machen“.

Was natĂŒrlich essentiell ist – gerade fĂŒr viele Onlineunternehmer.

Doch gehört zu einem Launch viel mehr, als nur der Umsatz. Man kann sich darĂŒber hinaus noch andere Launch Ziele setzen.

Gerade beim ersten Launch sollte man sich nicht zu sehr auf den Umsatz fokussieren.

Die Launch Methoden bringen viele Vorteile mit sich. Wenn du mehr ĂŒber die Ziele eines Launches lesen möchtest, dann schau gerne hier im Blogartikel vorbei: đŸ‘‰đŸ»  Das können Ziele fĂŒr deinen nĂ€chsten Launch sein

Aus diesen Phasen besteht ein Launch

Ein Launch ist nicht nur das Launch Event. Das vergessen leider sehr viele. Eigentlich startet der Launch schon viel frĂŒher und besteht aus 3-5 Phasen.

Je nachdem welchen Artikel du liest, findest du zb. die Pre-Pre Launch Phase (die Vorbereitung), die Pre-Launch Phase, die Launch Phase, das Launch Event, Post-Launch Phase.

Wenn du mehr ĂŒber die einzelnen Launch-Phasen lesen möchtest und warum sie alle so wichtig fĂŒr einen erfolgreichen Launch sind?

Dann lese gerne hier weiter: đŸ‘‰đŸ» Nur wenn du alle Launch Phasen einhĂ€ltst, ist dein Launch erfolgreich

Dein Launch ist vorbei? Nun mĂŒssen die Zahlen ausgewertet werden? 

Launch Analyse

HolŽdir deine Vorlage. Gib deine Zahlen ein und lasse dir alle wichtigen Kennzahlen automatisch berechnen. 

Was ist zu tun wÀhrend eines Launches?

Die TodoÂŽs wĂ€hrend der einzelnen Launch Phasen sind sehr vielfĂ€ltig. Ein wichtiger Bestandteil ist natĂŒrlich die Planung der einzelnen Launch Phasen.

Aber das habe ich ja schon weiter oben angesprochen. In diesem Absatz geht es mir vor allem um die Technik und die Strategie, bzw. der Aufbau des Launches.

 

Die notwendige Launch Technik

Das alles brauchst du an Technik fĂŒr deinen Launch (je nachdem ob du ein Launch AnfĂ€nger oder schon ein Launch Profi bist

=

E-Mail Marketing Tool (Autoresponder) wie z.B. ActiveCampaign, Convertkit

=

Landingpages und Salespages zb. WordPress Divi oder Leadpages

=

Danke- und Fast Fertig Seiten

=

Wartelisten

=

Texte fĂŒr E-Mails, Landingpages & Salespages

=

Launch E-Mails & Automationen

=

Videomaterial, Grafiken, PrĂ€sentationen wie zb. ĂŒber Canva

=

Planungstools wie zb Asana oder Trello

=

Kommunikationstools wie zb Slack

=

Webinarsoftware wie z.B Webinaris oder Webinarjam

=

Funneltools wie z.B. Perspective, Clickfunnel

=

Countdowntimer (Verknappung) wie zb. Deadlinefunnel oder Optinmonster

=

Onlinekurs Plattform wie zb. apprex

=

Zahlungsanbieter wie zb. Digistore24

=

Automatisierungen ĂŒber Zapier

=

Einstellen & Überwachen von Facebook Ads & Instagram Ads

Du siehst, da ist eine ganze Menge an Technik & Tools im Spiel. Da ist es zwingend notwendig zu wissen wie welches Tool funktioniert, in welcher Launch Phase es notwendig ist und wie die einzelnen Tools miteinander verbunden werden um eine optimale „Customer Journey“ und Conversion Rate zu erzielen.

Die strategisch Launch Planung

Oben habe ich bereits erwÀhnt, dass ein Launch aus mehreren Phasen besteht. TatsÀchlich ist die wichtigste Launch Phase, die Vorbereitung.

Bedeutet, du wirst deine Zielgruppe aufwĂ€rmen und so langsam auf das Thema hinfĂŒhren. Man löst GlaubenssĂ€tze auf und schafft ein „Problembewusstsein“.

Daher muss auch der ganze Content auf den Launch ausgerichtet werden. Es betrifft dabei alle KanĂ€le die du „bespielst“, sei es dein Blog, deine Social Media KanĂ€le, YouTube, Pinterest usw.

Der ganze Inhalt muss bereits Monate im Voraus auf deinen Launch getrimmt sein. Daher ist die Launch Planung, die Strategie als ein Projekt zu betrachten.

Es bieten sich Projektmanagement Tools wie zb. Asana oder Trello an um die einzelnen TodoÂŽs der Launch Phasen festzuhalten.

Ein Launch muss also ĂŒberwacht, geplant und Termine mĂŒssen zwingend eingehalten werden.

Wann die Vorbereitungs Phase eines Launches startet?

Das findest du heraus indem du von deinem Onlinekurs Start zurĂŒckrechnest!

Ja ganz genau, du planst nicht „nach Vorne“ sondern RĂŒckwĂ€rts. Wie das genau aussehen kann, wie viel Zeit die einzelnen Launch Phasen benötigen.

Das kannst du hier in meinem Blogbeitrag nachlesen:  So planst du deinen Launch strategisch richtig

Das alles kannst du wÀhrend deines Launch (an deine Launch Begleitung) abgeben

=

Alles rund um deine Texte: Du brauchst konvertierende Texte fĂŒr deine Landingpage, Salespage, deine Launch- und Verkaufs E-Mails, fĂŒr deinen Blog, deine Social Media BeitrĂ€ge uvm.

=

Alles rund ums E-Mail Marketing: Das Einrichten deiner Automationen, das Tagging, die richtige Segmentierung (die zielgerichtete Ansprache deiner Leser), das Einrichten der Anmeldeformulare fĂŒr die Launch Events, das Planen der Kampagnen, das Einstellen der Newsletter, die Auswertung der wichtigen KPIÂŽs

=

Alles rund um deine Seiten: Das Erstellen der Landingapges fĂŒr dein Launch Event, fĂŒr dein Freebie uvm., die Erstellung der Salespage fĂŒr deinen Onlinekurs, den Aufbau der Warteliste, der DankeSeite und Fast Fertig Seiten

=

Alles rund um deine Social Media KanÀle: Grafiken erstellen, Facebook Gruppen betreuen, Kommentare & Fragen beantworten, Community Managment

=

Alles rund um deinen Onlinekurs: Das Einrichten der Onlinekurs Plattform, das Hochladen der Videos und Downloads, das Setzen der Tags, das Anbinden weiterer Tools wie zb. einen Zahlungsanbieter, den Autoresponder, uvm.

=

Das Verzahnen aller notwendigen Tools fĂŒr deinen Launch

=

Das Überwachen und Eingreifen wĂ€hrend der Launch Phasen

=

Deine Fragen – denn davon wirst du sehr viele an deinen Launch Manager haben 😉

Oft werde ich dann gefragt: „Was bleibt dann ĂŒberhaupt noch fĂŒr mich zu tun, wĂ€hrend des Launch? 😂 

Oh eine ganze Menge!

Glaube mir.

Da ein Launch auch sehr krÀftezehrend ist, darfst du auch nicht vergessen, dass Pausen sehr wichtig sind! Gerade viele Launch AnfÀnger wissen oft nicht um die einzelnen Launch Phasen.

Auch wenn ich mich wiederhole 😉  ein Launch ist nicht nur die Woche in der du deinen Online Kurs vermarktest!

Ein Launch zieht sich ĂŒber Wochen bis Monate.

Daher ist es auch hier wieder wichtig, was in welcher Launch Phase an Technik vorbereitet sein muss und welcher Content ĂŒber welche Plattform veröffentlicht wird.

Vielleicht magst du an der Stelle denken: „Ach wenn ich frĂŒh genug anfange, dann schaff ich das alles alleine“. Das mag sein.

Aber wusstest du, dass du als Coach, Trainer und Berater noch vieles anderes zu tun hast?

Dann habe ich hier ein paar Aufgaben, die wirklich nur DU umsetzen und an niemanden abgeben kannst:

    

    Launch Strategie erarbeiten

    

    Launch Ziele festlegen

    

    Festlegen deines Launch Budget

    

    Das fĂŒhren von Interviews zb. ĂŒber Instagram – insgesamt kannst nur du „sichtbar“ werden

    

    Netzwerken und das Aufbauen von Kooperationen & Partnern

    

    Zeige dich frĂŒhzeitig deiner Community zb. durch Instagram oder Facebook Stories

    

    Das Erstellen von Videos (fĂŒr YouTube, Reels, E-Mails, u.v.m.)

    

    Auch wenn du mit einem Copywriter zusammenarbeitest, hast nur du die Expertise darĂŒber was in deinen Texten stehen soll. Auch ist es ganz wichtig, das dennoch deine persönliche Note in jeden Text einfließen muss. Schließlich kaufen die Leute von dir! Daher muss jeder Text Korrektur gelesen und von dir noch mal ĂŒberarbeitet werden (in deinen Worten).

    

    Inhaltliche Beantwortung aller Fragen, die von deiner Community kommt

    

    Die (parallele) Erstellung bzw. Optimierung deines Online-Kurses

    

    Vorbereitung & DurchfĂŒhrung deines Launch Events – zb. PrĂ€sentation fĂŒr dein Webinar vorbereiten

    

    Pausen gönnen (du kannst nicht 24/7 durchpowern)

      Puh ganz schön viel, oder?

      Ich denke spÀtestens jetzt, was es allein schon an Technik & an Planung benötigt sollte dir klar werden, dass es alleine fast unmöglich ist einen Launch vollstÀndig (und ohne dabei komplett die Nerven zu verlieren) vorzubereiten.

      Sehr vielen fÀllt es wahnsinnig schwer, so stark in die Sichtbarkeit zu gehen.

      Gerade Instagram mit seinen Reels, Stories uvm. stellt immer mehr vor eine große Herausforderung.

      Wusstest du, dass es auch andere Wege gibt seinen Onlinekurs zu vermarkten ohne auf Social Media aktiv bzw. hyperaktiv 😉 zu sein?

      Wenn dich das Thema nĂ€her interessiert, dass schau gerne mal bei diesem Artikel vorbei:  So vermarkest du deinen Onlinekurs auch ohne Social Media – fĂŒr leises launchen. 

      Es fallen unheimlich viele TodoÂŽs an.

      Die oft so Kleinteilig sind, dass man sie als „Laie“ auf dem Gebiet gar nicht alle im Blick haben kann.

      Gerade du als Trainer, Coach oder Berater hast deine Expertise auf anderen Gebieten und mĂŒsstest fast selbst zum Launch Manager werden.

      Deshalb solltest du dir wirklich, auch schon bei deinem ersten Launch direkt eine Launch Begleitung als UnterstĂŒtzung ins Boot holen.

      Oft reicht es schon, wenn gemeinsam die Strategie erarbeitet und daraus ein Projektleitfaden erstellt wird und die Launch Begleitung dann vielleicht nur noch technisch punktuell unterstĂŒtzt.

          Als Launch Begleitung auf Erfolgs Mission

          Nun hast du mal einen Einblick davon erhalten, was in einem Launch alles passiert – technisch & strategisch. Und mit welchen Dingen sowohl meine KundInnen als auch ich schon konfrontiert wurde.

          Neben den ganzen „Hard Skills“ gibt es natĂŒrlich auch jede Menge Soft Skills die so eine Launch Begleitung mitbringen darf.

          Neben Belastbarkeit & Stressresilienz gehört eine ordentliche Portion Struktur & ein Maximum an Organisationstalent dazu.

          All die Deadlines im Blick zu behalten und die Tools so vorzubereiten, dass sie an Tag X funktionieren ist eine große Herausforderung.

          Kommt natĂŒrlich auch immer darauf an, wieviel du als Trainer, Coach oder Berater an deine Launch Begleitung abgeben möchtest.

          Du möchtest jemanden der alle Deadlines, Termine & Arbeiten im Blick behÀlt?

          Soll aber nicht weiter technisch „Hand anlegen“? Dann hilft dir ein Launch Manager bzw. eine Launch Managerin. Sie koordinieren auch andere Team Mitglieder und halten alle FĂ€den zusammen.

          Möchtest du jemanden der fĂŒr dich in die Umsetzung geht?

          Dann hol dir eine technische Launch Begleitung. Oft werden beide Launch Kompetenzen (technisch & strategisch) angeboten – auch ein Launch Manager, sollte das ein oder andere Tool beherrschen und eine Launch Begleitung sollte auch einen Launch als Gesamtkonzept verstehen.

          Ich bin fĂŒr meine KundInnen bisher in allen Bereichen tĂ€tig gewesen. Sei es das reine ausarbeiten einer Launch Planung und der strategischen bzw. beratenden Begleitung, als aber auch zu 100% zustĂ€ndig fĂŒr alle technischen Komponenten und deren erfolgreichen Verzahnung.

          Du hast ja nun sehr viele Aufgaben kennenlernen dĂŒrfen, die als Launch Begleitung oder als Launch Manager in Frage kommen.

              Wieviel E-Mails braucht es fĂŒr den Launch?

              FĂŒr mich ist jeder Launch mit all seinen Phasen, seinem Stress, seinen Herausforderungen und aber auch seinen Erfolgen eine wunderbare Zeit.

              Ich persönlich nutze Tools wie Trello um den Überblick der einzelnen E-Mails zu behalten. Es kommt nicht selten vor, dass wĂ€hrend der Launch Phasen bis zu 40-60 Mails versendet werden.

              Was? So viele E-Mails wĂ€hrend des Launch? Das ist verrĂŒckt….đŸ˜±

              Schoss dir das auch als ersten Gedanken durch den Kopf?

                Launch Begleitung

                  đŸ‘‰đŸ» Womöglich startest du schon mal mit einem Freebie um deine E-Mail Liste mit Interessenten zu fĂŒllen 😉.

                  Wenn du wissen willst, wieviele E-Mails ein Freebie Funnel benötigt, dann lies gerne hier weiter: Was kommt nach dem Freebie? Nichts? Diese E-Mails musst du unbedingt nach deinem Freebie versenden. 

                  Wenn du gar nicht weißt was ein Freebie ist und wie es dir dabei hilft deine Launch Liste zu fĂŒllen, dann lass dir auf keinen Fall folgenden Artikel entgehen: 8 Freebie Ideen und wie du damit neue Newsletter Leser gewinnst. 

                  đŸ‘‰đŸ» Vor dem Launch Event macht es Sinn auch deinen Newsletter so langsam auf den bevorstehende Launch mit passenden Inhalten umzustellen. Du solltest dich auf keinen Fall wenig bis kaum bei deinen Newsletter Lesern blicken lassen um dich dann plötzlich nur noch mit Verkaufs E-Mails zu melden.

                  Auch das fĂ€llt vielen schwer. Die Frage dich ich immer wieder höre: „Was soll ich in meinem Newsletter schreiben?“. Hier habe ich schon mal ein paar Ideen, die dir dabei helfen, dass deine Newsletter nicht nur ankommen, sondern auch wirklich geöffnet werden.  đŸ‘‰đŸ» Schreibe Newsletter die wirklich jeder Lesen will

                    đŸ‘‰đŸ» Der Launch kommt so langsam nĂ€her? Nun startest du mit dem versenden von Einladungen an deine bisherigen Newsletter Leser fĂŒr das Launch Event. Haben sich deine Kontakte dafĂŒr angemeldet, macht es natĂŒrlich auch Sinn diese automatisiert zu begrĂŒĂŸen und mit weiterfĂŒhrenden Informationen zu versorgen.

                    đŸ‘‰đŸ» Kurz vor dem Launch Event benötigt es Erinnerungs E-Mails.

                    đŸ‘‰đŸ» Handelt es sich bei deinem Launch Typ um eine Challenge, wirst du sicherlich die Aufgaben auch per E-Mail versenden.

                    đŸ‘‰đŸ» Der Launch hat begonnen? Dann werden in diesen Tagen die Verkaufs E-Mails der Open Cart Phase versendet.

                    đŸ‘‰đŸ» Du hast noch eine Warteliste? Dann erhalten auch diese wieder E-Mails mit Extra Boni und weiterfĂŒhrenden Informationen.

                    đŸ‘‰đŸ» Der Launch ist vorbei? Dann werden E-Mails an die KĂ€ufer versendet – denn beim Kauf hört ein optimales Kundenerlebnis nicht auf! Vielleicht versendest du auch E-Mails mit einer kleinen Umfrage, warum man sich nicht fĂŒr den Kauf entschieden hat usw.

                        So, ich denke das erklĂ€rt, warum so viele E-Mails eingeplant werden mĂŒssen. NatĂŒrlich lĂ€sst sich auch das alles vorbereiten!

                        Je nach dem welches E-Mail Marketing Tool du einsetzt (wie zb Activecampaign) kannst du die E-Mails schon vorplanen – das sind Kampagnen.  Oder du richtest Automation ein, die dann starten sobald eine Aktion ausgelöst wird, z.B. die Anmeldung fĂŒr das Launch Event ĂŒber ein Anmeldeformular.

                        Nun schließt sich der Kreis. Ich denke ich habe dir aufzeigen können, welche Aufgaben du abgeben kannst, welche Aufgaben ĂŒberhaupt ĂŒbernommen werden können und dass du wĂ€hrend deines Launch eigentlich immer noch genug zu tun hast. 😉

                        Die enge Zusammenarbeit mit einer Launch Begleitung findet ĂŒber mehrere Wochen und Monate statt. Daher mein Tipp an dich: Die Sympathie muss stimmen!

                          Ab sofort steht der UnterstĂŒtzung bei deinem nĂ€chsten Launch nichts mehr im Weg.

                           

                          Ich hoffe, dass dir meine Tipps & Tricks wirklich weitergeholfen haben. Du siehst, dass es sehr viele Aufgaben gibt, die fĂŒr dich wĂ€hrend des Launch ĂŒbernommen werden können.

                          Mache nicht den Fehler und versuche alles ALLEINE zu lösen. Ich habe dir einen Einblick geben können, welche TodoŽs bei einem Launch auf dich zukommen können. 

                          All diese Aufgaben nehme ich seit ĂŒber 2 Jahren meinen KundInnen ab und durfte sie ĂŒber Wochen und Monate auf dem Weg zu ihrem erfoglreichen Launch begleiten. 

                          Die Zusammenarbeit wĂ€hrend des Launch ist sehr eng. Wir verbringen wirklich viel Zeit miteinander 😂

                          Daher ist das erste GesprÀche zum Kennenlernen da und ist wie in meinem Fall sogar kostenfrei.

                          Wenn du dich gerne mit mir ĂŒber deinen nĂ€chsten Launch austauschen möchtest, dann dann buche dir gerne bei mir dein 🧡 kostenfreies ErstgesprĂ€ch.

                          Ich freue mich auf dich.

                          Maria

                          Maria Pabst

                          Wer schreibt hier?

                          Hey du, ich bin Maria – deine Launchbegleitung und deine Partnerin rund um die richtige Funnel Strategie, Landingpages die konvertieren und Online Sichtbarkeit. 

                          Ich unterstĂŒtze dich bei dem Launch deines Onlinekurses und deiner digitalen Produkte. Gemeinsam bringen wir dich und deine Produkte online.

                          Hier und auf meinen anderen KanÀlen findest du jede Menge Impulse & Wissenswertes rund um Online Sichtbarkeit, Launch, Launchstrategien, Funnelstrategie, Funnelaufbau und weiteres zu digitalen Produkten und Onlinekursen.